Zorr powermatic – Die Funktionsweise

Wer glücklicher Besitzer einer Zorr Powermatic Stopfmaschine ist, der wird sicherlich auch wissen, wie einfach und vor allem effektiv man mit diesen Geräten Zigaretten selbst Stopfen kann. Wer dagegen noch über den Kauf nachdenkt, dem möchten wir anhand von zwei einfachen Beispielen zeigen, wie schnell man eine große Anzahl von Zigaretten gestopft bekommt.

Zorr Powermatic 1 – Manuelle Stopfmaschine

Der Zorr Powermatic 1 ist für viele Raucher die bevorzugte manuelle Stopfmaschine. Kein Wunder, denn die Qualität und die hochwertige Verarbeitung hebt die Maschine ganz klar von der Masse ab.

Die Funktionsweise unterscheidet sich dabei gar nicht großartig von den Mitbewerbern: Lieblingstabak in die Lücke, Hülse an die Seite stülpen und den Stopfmechanismus betätigen. Hier kommen wir zum nächsten Unterschied: Während viele Stopfmaschinen ein beidhändiges „Zig-Zag“ verlangen, ist es hier ein einfacher Hebel der betätigt wird. So kann man problemlos auch mit nur einer Hand stopfen.

Zorr Powermatic 2 Plus – Elektrische Stopfmaschine

Wer noch effektiver und einfacher stopfen möchte, der kann mit der Zorr Powermatic 2 Plus nichts falsch machen. Die Funktionsweise ist verblüffend ähnlich zu der von der Zorr Powermatic 1, doch hier wird über den Hebel nicht der Mechanismus selbst ausgelöst, sondern vielmehr das Kommando an die Maschine gegeben, die Zigarette gleichmäßig zu befüllen.

Einfacher geht es kaum

Sie wundern sich vielleicht ob es das schon war? Die Antwort lautet ja, so einfach kann man Zigaretten selber stopfen. Natürlich sollte man das Gerät als solches regelmäßig reinigen, doch selbst dafür haben die beiden hier genannten Geräte schon das wichtigste Zubehör wie eine Reinigungsbürste direkt dabei.

Aber ich möchte meine Zigarettenmarke nicht wechseln

Kein Problem, denn die meisten Zigarettenmarken bieten den eigenen Tabak auch so zum Verkauf an. Ganz generell ist der Markt an Tabak und Hülsen fast schon unüberschaubar geworden, die Auswahl ist gigantisch. Nachteile gibt es durch die große Auswahl nicht, denn oftmals wechseln Raucher die Marke nur sehr selten. Warum auch, wenn einem die Sorte schmeckt? Doch auch bei den Hülsen selbst gibt es Unterschiede, wem es gefällt sogar optische. Einige wenige Zigarettenmarken bieten beispielsweise schwarze Zigaretten fertig an, dank der großen Auswahl an Hülsen können Sie das ganz locker toppen.

Lohnt es sich zu Stopfen?

Wer als Raucher dann einfach mal die Werbepause der Lieblingssendung nutzt, der kann so nach ein wenig Übung in der Zeit den Inhalt einer kompletten Schachtel stopfen. Dank der einfachen Bedienung und der raffinierten Bauweise kann man mit ein wenig Übung auch mit nur einer Hand stopfen. Das ist insbesondere für Leute mit Behinderungen ein absoluter Mehrwert, den viele andere Maschinen nicht bieten können.

Ein kleiner Tipp von unserer Seite aus: Oftmals sind Raucher unterwegs verlockt, doch einfach mal zur Schachtel zu greifen. Bereits für wenig Geld gibt es hübsche Zigarettenetuis, die es einem deutlich einfacher machen, immer und überall Zugriff auf bereits vorgestopfte Zigaretten zu haben.

Unser Fazit? Es lohnt sich!

Sie sehen schon, mit einer Stopfmaschine aus dem Hause Zorr Powermatic ist Zigaretten selber Stopfen ein Leichtes. Dank der hochwertigen Verarbeitung der Geräte haben Sie zudem Lange etwas davon und haben die eigentlichen Kosten für die Maschine schnell wieder drin.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *